Aktuell gilt in unserem Restaurant und den Bars die 2G+ Regel. Wir empfehlen einen Schnelltest aus einer offiziellen Teststation. Vor Ort kann ein begleiteter Selbsttest (mitgebracht oder bei uns käuflich erworben) gemacht werden. Mehr Informationen hier.

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

FÜR DEN AUFENTHALT IM RADISSON BLU HOTEL, ROSTOCK TAGUNGEN UND VERANSTALTUNGEN

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”) gelten für den Vertrag, der zwischen Ihnen und uns in Bezug auf unsere Hotelleistungen geschlossen wird, die Ihnen an dem/den in dem Vertragsangebot genannten Tag/en zur Verfügung gestellt werden. Das Vertragsangebot wird mit der Unterzeichnung durch beide Parteien zu einem rechtsverbindlichen Vertrag.
Das Vertragsangebot darf ohne unsere vorherige Zustimmung nicht an einen Dritten abgetreten werden, und wir behalten uns das Recht vor, die Preise und Bedingungen im Falle einer Abtretung zu ändern.

2. Definitionen

«Vertrag» bedeutet der Vertrag in Bezug auf die Hotelleistungen, der zwischen Ihnen und uns anhand Ihrer rechtzeitigen und schriftlichen Annahme unseres Vertragsangebotes geschlossen wird.

«Sie» bedeutet die Partei, an die sich das Vertragsangebot richtet.

«Wir, unsere, uns» bedeutet das Radisson Blu Hotel, Rostock im Auftrag der FH Rostocker Hotelbetriebs GmbH, Lange Straße 40, 18055 Rostock.

«Vertragsangebot» bedeutet das schriftliche Angebot über die Hotelleistungen für Ihre Veranstaltung und kann die Anmietung von Tagungs- und Veranstaltungsräumen, Speisen und Getränke, Übernachtungen und sonstige Leistungen umfassen.

«Veranstaltung» bedeutet einen oder mehrere in dem Vertragsangebot genannte aufeinanderfolgende Tage, an denen Sie beabsichtigen, eine bestimmte Anzahl von Personen zu einem speziellen Zweck in unseren Einrichtungen zu versammeln.

«Hotelleistungen» bedeutet die Leistungen, die von uns für Ihre Veranstaltung gemäß den Angaben in dem Vertragsangebot offeriert und von Ihnen anhand Ihrer rechtzeitigen Gegenzeichnung des Vertragsangebotes angenommen werden (wozu unter anderem die Unterbringung in Gästezimmern, die Anmietung von Tagungs- und Veranstaltungsräumen, die Anlagen, Speisen und Getränke und Sonstiges zählen).

3. Veranstaltungseinrichtungen

Wir werden Ihnen Einrichtungen und die entsprechenden Räume und Anlagen gemäß den Angaben im Vertragsangebot zur Verfügung stellen. Wir behalten uns das Recht vor, die gebuchten Einrichtungen bei einer Änderung der tatsächlichen Gegebenheiten abzuändern. Dies schließt eine Verringerung oder Erhöhung der Teilnehmerzahl, die eine Veranstaltung besucht, ein technisches Problem in den Einrichtungen oder Gesundheitsgefahren und Sicherheitsrisiken ein, ohne darauf beschränkt zu sein.

Sie können uns ersuchen, in Ihrem Auftrag technische und sonstige Anlagen von Dritten zu beschaffen, denn ohne unsere vorherige Zustimmung dürfen Sie keine eigenen technischen Anlagen installieren und verwenden. Wir können Ihnen die Stromkosten infolge der Nutzung solcher Anlagen in Rechnung stellen, und es kann ebenfalls eine Zahlung in Verbindung mit der Anschlussgebühr für die Nutzung der IT-Anlagen erhoben werden.

Die Installation und Nutzung nicht-technischer Anlagen und die Anbringung von Dekorationen an den Wänden und Decken bedürfen unserer vorherigen Zustimmung.

Die Aufbewahrung Ihrer eigenen Anlagen oder derjenigen eines Dritten in unseren Einrichtungen erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Wir haften für Verluste, Zerstörungen oder Schäden in Verbindung mit solchen Anlagen ausschließlich bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Die mitgeführten Anlagen müssen den Brandschutzvorschriften entsprechen. Wir sind berechtigt, dafür einen behördlichen Nachweis zu verlangen.

Nach Ihrer Veranstaltung müssen Sie alle Anlagen unverzüglich entfernen. Sie sind für die Entsorgung des Verpackungsmaterials oder Abfalls unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich.

Änderungen der Teilnehmerzahl müssen uns unverzüglich mitgeteilt werden. Sofern die Teilnehmerzahl steigt, werden wir uns nach besten Kräften bemühen, die zusätzlichen Teilnehmer unterzubringen. Allerdings kann dies nicht garantiert werden.

Teilnehmerpauschalen sind täglich von 08:00 bis maximal 02:00 Uhr am Folgetag verfügbar. Zusätzliche Kosten können anfallen, sofern Ihre Veranstaltung außerhalb dieser Zeiten beginnt oder endet. Sonderregelungen werden ebenso separat berechnet.

Ohne unsere vorherige Zustimmung dürfen keine Speisen und Getränke in das Hotel oder die Einrichtungen zum Verzehr auf dem Gelände mitgebracht werden.

Ihre Nutzung unserer Einrichtungen und Hotelleistungen muss den landesweiten und örtlichen Gesetzen und Vorschriften entsprechen. Alle Bewirtungsleistungen (beispielsweise die Verlängerung der Öffnungszeiten in der Bar) müssen vor dem Datum der Veranstaltung bestätigt und genehmigt werden. Soweit nicht ausdrücklich Abweichendes vereinbart wird, müssen Sie die notwendigen Genehmigungen und Bewilligungen einholen und für die entsprechenden Kosten aufkommen (beispielsweise Lizenzgebühren für die Nutzung von Musikrechten, obligatorische Sozialbeiträge für Künstler und Sonstiges).

4. Gästezimmer

Wir werden Ihnen Gästezimmer entsprechend den Angaben in dem Vertragsangebot zur Verfügung stellen.

Die Anmeldung erfolgt am Ankunftstag ab 15.00 Uhr. Die Abmeldung erfolgt um 12.00 Uhr am Abreisetag, soweit mit Ihnen nicht ausdrücklich Abweichendes vereinbart wird. Bei einer verspäteten Abmeldung können zusätzliche Kosten fällig werden. Dies richtet sich nach der Verfügbarkeit an dem jeweiligen Tag. Sofern ein Teilnehmer das Hotel vor dem vereinbarten Abreisetag verlässt, können Stornogebühren fällig werden.

Änderungen bei der Anzahl der Teilnehmer und Gästezimmer müssen uns unverzüglich mitgeteilt werden. Sofern sich die Zahl erhöht, werden wir uns nach besten Kräften bemühen, die zusätzlichen Teilnehmer unterzubringen. Allerdings kann dies nicht garantiert werden.

Sofern wir nicht in der Lage sind, die von uns bestätigte Anzahl an Gästezimmern zu stellen, werden wir Sie so schnell wie möglich benachrichtigen. In diesem Fall kommen wir auf unsere Kosten für eine alternative Unterbringung in dem nächstgelegenen verfügbaren Hotel der vergleichbaren Kategorie auf. Wir übernehmen auch die Kosten für ein Telefongespräch und einen täglichen Hin- und Rücktransport zwischen dem alternativen Hotel und unserer Einrichtung.

5. Stornierungen

Unter Berücksichtigung der folgenden Regelungen haben Sie das Recht, teilweise oder vollständig von dem Vertrag zurückzutreten:

a) Gästezimmer können anhand einer schriftlichen Benachrichtigung wie nachfolgend beschrieben kostenlos storniert werden:

  • Maximal (100 %) der ursprünglich vereinbarten Gästezimmer bis (90) Tage vor dem Ankunftsdatum;
  • Maximal (20 %) der ursprünglich vereinbarten Gästezimmer bis (30) Tage vor dem Ankunftsdatum;
  • Maximal (10 %) der ursprünglich vereinbarten Gästezimmer oder der Restzahl nach vorherigen schriftlichen Stornierungen bis (7) Tage vor dem Ankunftsdatum.
  • Zusätzliche oder spätere Stornierungen der Gästezimmer räumen uns das Recht ein, von Ihnen die Zahlung eines Entschädigungsbetrages in Höhe von 90 % der vereinbarten Preise für Stornierungen ab sechs (6) Tage vor dem Ankunftsdatum zu verlangen.

b) Veranstaltungsbezogene Hotelleistungen können anhand einer schriftlichen Benachrichtigung wie nachfolgend beschrieben kostenlos storniert werden:

  1. a)  Maximal (100 %) der ursprünglich vereinbarten Hotelleistungen bis (90) Tage vor dem Beginn der Veranstaltung;
  2. b)  Maximal (20 %) der ursprünglich vereinbarten Hotelleistungen bis (30) Tage vor dem Beginn der Veranstaltung;
  3. c)  Maximal (5 %) der ursprünglich vereinbarten Hotelleistungen oder der verbliebenen Hotelleistungen nach vorherigen Stornierungen bis (7) Tage vor dem Beginn der Veranstaltung;

Zusätzliche oder spätere Stornierungen der Hotelleistungen räumen uns das Recht ein, von Ihnen die Zahlung eines Entschädigungsbetrages in Höhe von 90 % der ursprünglich vereinbarten Teilnehmergebühren und Kosten zu verlangen.

Sofern vereinbart wurde, dass Sie innerhalb einer festgelegten Frist stornieren können, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen, haben wir ebenfalls das Recht, den Vertrag innerhalb dieser Frist ohne Verpflichtungen Ihnen gegenüber aufzuheben.

Bitte beachten Sie, dass Tickets (Eintrittskarten) vom Umtausch ausgeschlossen sind.

6. Preise

Die Preise werden in der Landeswährung EURO angeboten und schließen die maßgebenden Steuern und Servicegebühren ein. Die Preise können von uns in einem zumutbaren Umfang erhöht werden, sofern unerwartete Steuererhöhungen, Steigerungen der Warenkosten oder Liefereinschränkungen auftreten, die sich unserer Kontrolle entziehen, und der Zeitraum zwischen der Unterzeichnung des Vertragsangebotes durch Sie und dem Beginn der Veranstaltung mindestens (12) Monate beträgt.

Sofern Sie mehr als (30 %) der vereinbarten Hotelleistungen stornieren, haben wir unabhängig von den maßgebenden Stornogebühren Anspruch auf eine vertretbare Erhöhung der in dem Vertragsangebot genannten Preise.

7. Anzahlung

Falls eine Anzahlung verlangt wurde, muss diese innerhalb von (14) Tagen nach Ihrer Unterzeichnung des Vertragsangebotes geleistet werden. Zusätzliche Anzahlungen können vor Ihrer Veranstaltung verlangt werden.
Sofern Sie die Anzahlung(en) versäumen, können wir von dem Vertrag zurücktreten und Schadenersatz in Höhe der jeweils zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Anzahlung maßgebenden Stornogebühren verlangen.

Soweit von Teilnehmern verlangt wird, für die Gästezimmerkosten und die täglichen Pauschalgebühren für Teilnehmer persönlich aufzukommen, können wir von den Teilnehmern eine Sicherheitsleistung in Form einer Kreditkartengarantie oder eine vergleichbare Sicherheit verlangen. Sofern Sie einen Kreditrahmen benötigen, müssen die ausgefüllten Kreditantragsformulare (31) Tage vor dem Beginn der Veranstaltung vorgelegt werden.

8. Bezahlung

Sie müssen für alle Kosten und Gebühren der Hotelleistungen gemäß den Angaben in dem Vertragsangebot aufkommen. Alle zusätzlichen Gebühren, die Teilnehmern oder Ihnen während der Veranstaltung entstehen, müssen bei der Abreise beglichen werden. Sofern Kredit eingeräumt und von uns genehmigt wird, muss der vollständige Ausgleich innerhalb von (10) Tagen nach Rechnungseingang erfolgen. Bei Zahlungsverzug können wir Zinsen in Höhe von (11⁄2 %) pro Monat oder den nach maßgebendem Recht zulässigen Höchstsatz berechnen, sofern dieser zweite Satz niedriger ist.

Soweit eine individuelle Bezahlung durch die Teilnehmer vereinbart wird, müssen Sie die Teilnehmer davon ordnungsgemäß in Kenntnis setzen. Sie persönlich haften gesamtschuldnerisch für die ordnungsgemäße Bezahlung der Gästezimmerkosten und der täglichen Teilnehmerpauschalen, die bei der Abreise erfolgen muss.

9. Kündigungsrechte durch das Hotel.

Wir sind berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung anhand einer schriftlichen Benachrichtigung an Sie zu kündigen, (i) sofern es aufgrund von Umständen, die sich unserer Kontrolle entziehen, unmöglich ist, Ihnen die vereinbarten Hotelleistungen zur Verfügung zu stellen und unseren aus diesem Vertrag übernommenen Verpflichtungen nachzukommen; und (ii) sofern wir Grund zu der Annahme haben, dass Sie irreführende oder falsche Angaben über den Zweck der Veranstaltung gemacht haben und Ihre Nutzung unserer Einrichtungen und Hotelleistungen unseren regulären Betrieb oder unseren Ruf beeinträchtigen oder schädigen würde; und (iii) sofern gegen Sie Konkurs- oder Vergleichsverfahren eingeleitet wurden oder in Bezug auf Ihre Vermögenswerte ein Zwangsvollstreckungsbeschluss ergangen ist. Wir sind nicht verpflichtet, Sie gegenüber Verlusten oder Nachteilen zu entschädigen, die Ihnen infolge unserer Kündigung des Vertrages gemäß diesen Bedingungen entstanden sind.

10. Verbot der Abtretung

Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist es Ihnen weder gestattet, den Vertrag abzutreten oder zu übertragen, noch die gebuchten Einrichtungen an einen Dritten weiterzuvermieten, unter Einschluss einer mit Ihnen verbundenen Konzerngesellschaft.

11. Haftung

Wir haften gegenüber Ihnen oder den Teilnehmern ausschließlich für Verluste oder Schäden, die auf grobe Fahrlässigkeit beziehungsweise vorsätzliche Handlungen oder Unterlassungen unsererseits zurückzuführen sind, soweit nicht nach maßgebendem Recht zwingend die verschuldensunabhängige Haftung gilt. Gegenüber uns geltend gemachte Ansprüche sind nur gültig, sofern sie uns unmittelbar nach der Kenntnisnahme der potenziellen Verluste oder Schäden und spätestens 1 Jahr nach dem vereinbarten Beginn der Veranstaltung angezeigt werden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Personenschäden oder Todesfälle.

Sie haften gegenüber uns für Verluste oder Schäden in Verbindung mit unseren Gebäuden und Anlagen, unserem Personal, anderen Gästen oder unserem Markensystem oder für sonstige Schäden, sofern Sie, die Teilnehmer oder die von Ihnen zu der Veranstaltung hinzugezogenen Dritten diese zu vertreten haben. Wir können einen Nachweis Ihrer Haftpflichtversicherung über die Veranstaltung verlangen, um uns gegen das Risiko Ihrer Haftung zu schützen.

12. Maßgebendes Recht und Gerichtsstand

Für diesen Vertrag ist das Recht in dem Land maßgebend, in dem sich das Hotel befindet. Alle Streitigkeiten, Auseinandersetzungen und Ansprüche, die aus oder in Verbindung mit diesem Vertrag entstehen, werden zwischen uns in gütlicher Weise beigelegt. Sofern keine gütliche Einigung erzielt werden kann, wird die Angelegenheit dem zuständigen Gericht am Standort des Hotels übergeben.

Die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten erfolgt hingegen nicht durch eine nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz anerkannte private Verbraucherschlichtungsstelle oder durch eine nach diesem Gesetz eingerichtete behördliche Verbraucherschlichtungsstelle. Die Teilnahme an derartigen Streitbeilegungsverfahren ist somit ausdrücklich ausgeschlossen.

 

———————————–

 

GENERAL TERMS AND CONDITIONS FOR HOTEL ACCOMMODATION MEETING & EVENTS

1. Scope.

These general terms and conditions (“T&C’s”) govern the agreement entered into between you and us for our hotel services to be provided to you, on the date(s) set out in the Contract Proposal. The Contract Proposal becomes a legally binding contract when signed by both parties.
The Contract Proposal cannot be transferred to a third party without our prior consent and we reserve the right to amend rates and conditions in case of transfer.

2. Definitions.

«Agreement» means the agreement for Hotel Services entered into between you and us by way of your timely and written acceptance of our Contract Proposal.

«You» means the party to which the Contract Proposal is addressed.

«We, our, us» means the Radisson Blu Hotel, Rostock on behalf of the FH Rostocker Hotelbetriebs GmbH, Lange Strasse 40, 18055 Rostock.

«Contract Proposal» means the written Proposal for Hotel Services for your Event and may comprise meeting- and event space rental, food and drinks, overnight accommodation and other services.

«Event» means one or more consecutive days specified in the Contract Proposal on which you intend to gather a defined number of persons at our premises for a specific purpose.

«Hotel Services» mean the services offered by us for your Event as specified in the Contract Proposal and accepted by you through your timely countersignature of the Contract Proposal (including, but not limited to, guest room accommodation, meeting room and event space rental, equipment, food and drinks and other).

3. Event Facilities.

We shall provide you with facilities and related space and equipment as specified in the Contract Proposal. We reserve the right to change the booked facilities for the case of any change of the factual circumstances. This includes, but is not limited to a reduction or increase in the number of delegates attending the Event, a technical issue in the facilities or for health and safety reasons.

You may request us to procure technical and other equipment from third parties on your behalf and you shall not without our prior written authorisation install and use any own technical equipment. We may charge you for the power costs which arise through the use of such equipment, and there may be also be a charge related to the connection fee for use of information technology equipment.

Installing and use of non-technical equipment and fitting decoration on walls and ceilings are subject to our prior consent.

Your own or any third party ́s equipment is kept in our facilities at your sole risk. We shall not be liable for any loss, destruction or damage to such equipment, except in the case of gross negligence or intentional acts. Equipment brought along must comply with the fire protection regulations. We are entitled to demand an official certificate for this.

After your Event you must remove all equipment without undue delay. You are responsible for disposing of any packaging material or waste in compliance with the statutory provisions.

Any changes in the number of delegates should be communicated to us immediately. If the number increases, we will do our best to accommodate the additional delegates, but this cannot be guaranteed.

Delegate packages are available daily from 8.00 AM until 2.00 AM. Additional charges may apply if your Event begins or ends outside of these hours. Special arrangements will equally be charged separately.

No food and drinks are to be brought into the hotel or grounds for consumption on the premises, without our prior consent.

a) Guest rooms may be cancelled free of charge upon written notice:

➢ Up to (100 %) of the guest rooms initially contracted upto (90) days prior to the arrival date;
➢ Up to (20 %) of the guest rooms initially contracted upto (30) days prior to the arrival date;
➢ Up to (10%) of the guest rooms initially contracted or of any remaining number after prior cancellation notices up to (7) days prior to the arrival date;

Any additional or later guest room cancellation shall entitle us to receive your payment of a compensation amount equal to

➢ 90 % of the contracted rates for cancellations from six (6) days prior to the arrival date.

b) Event related Hotel Services may be cancelled free of charge upon written notice:

  • Up to (100%) of the Hotel Services initially contracted up to (90) days prior to the start date of the Event;
  • Up to (20%) of the Hotel Services initially contracted up to (30) days prior to the start date of the Event;
  • Up to (5%) of the Hotel Services initially contracted or of remaining Hotel Services after prior
  • cancellations up to (7) days prior to the start date of the Event;

 

Any additional or later cancellation of Hotel Services shall entitle us to receive your payment of a compensation amount equal to 90% of the delegate fees and charges initially contracted

If it has been agreed that you can cancel without incurring costs within a defined period, we are also entitled to cancel the Agreement within this period without any obligation to you.

6. Rates

The rates are offered in local currency EURO and include applicable taxes and service charges. The rates are subject to reasonable increase by us if unexpected increases in taxes, cost of goods, or limitations of supply outside of our control occur and the period between your signing of the Contract Proposal and the start date of the Event is no less than 12 months.

If you cancel the contracted Hotel Services by more than (30%) we are entitled to reasonably increase the rates specified in the Contract Proposal, regardless of any applicable cancellation charges.

7. Deposit

In the event that a deposit has been requested this must be paid within (14) days after your signing of the Contract Proposal. Additional deposit payments may be required prior to your Event.
If you fail to make the deposit payment(s), we are entitled to withdraw from the Agreement and to claim compensation for damages equivalent to cancellations charges applicable at that time when the deposit payment was due.

To the extent delegates are requested to settle guest room charges and daily delegate package fees on an individual basis, we are entitled to request a security deposit in the form of a credit card guarantee or similar from the delegate. If you are requesting credit facilities completed credit application forms are required (31) days prior to the start date of the Event.

Your use of our facilities and our Hotel Services shall be compliant with the national and local laws and regulations. All entertainment arrangements (for example: extension of the service hours of the bar) must be confirmed to be approved prior to the date of the Event. Unless explicitly agreed upon otherwise, you are responsible for obtaining appropriate permissions and licenses and payment of applicable fees (for example: license fees for use of music rights, mandatory contribution to social security of artists and other.

4. Guest Rooms.

We shall provide you with guest rooms as specified in the Contract Proposal.

Check-in time is from 15h00 on the day of arrival. Check-out time is 12h00 on the day of departure, unless otherwise specifically agreed upon with you. An additional charge may be required in the case of late check-out and is subject to availability on the day. If a delegate leaves before the agreed date of departure, cancellations fees may apply.

Any changes in the number of delegates and guest rooms needed shall be communicated to us immediately. If the number increases, we will do our best to accommodate the additional delegates, but this cannot be guaranteed.

If we are unable to provide guest rooms as confirmed by us, we shall notify you as soon as possible. Alternative accommodation will then be provided at the nearest comparable hotel at our expense. We will also cover the costs for a telephone call and one daily round- trip transportation between the other hotel and us.

5. Cancellations.

You shall be entitled to withdraw from the Agreement partly or in full, subject to the following:

8. Payment.

You shall pay all fees and charges for Hotel Services as set out in the Contract Proposal. All extra charges incurred by delegates or by you during the Event shall be paid upon departure. If credit is granted and agreed by us, full settlement must be made within 10 days from receipt of the invoice. We may charge interest for delayed payment, of 11⁄2% per month or the maximum interest rate permitted by applicable law if lower.

To the extent individual payment by delegates is agreed, you shall duly inform the delegates thereof. You shall be jointly and severally liable for the due settlement of guest room charges and daily delegate package fees on an individual basis, which shall be made upon departure.

9. Hotel’s Termination Rights.

We are entitled to terminate the Agreement with immediate effect upon written notice to you, if (i) circumstances which are out of our control, make it impossible to render the agreed Hotel Services to you and to fulfil our contractual obligations under the Agreement; and (ii) if we have reason to assume that you have made misleading or false statements about the purpose of the Event and your use of our facilities and Hotel Services would harm or endanger our normal operation or reputation; and (iii) if bankruptcy or settlement proceedings have been initiated against you or a foreclosure decree has been issued in respect of any of your assets. We shall not be liable to compensate you for any loss or damage incurred as a consequence of our termination of the Agreement hereunder.

10. No Transfer

You are not allowed to assign or transfer the Agreement, nor to sublease the contracted facilities to any third party, including a group company being affiliated with you, without our prior written consent.

11. Liability

We shall solely be liable to you or any delegate for any loss or damage caused by our gross negligence or wilful acts or omissions, except if mandatory strict liability applies pursuant to the applicable law. Any claims made against us shall only be valid, if notified to us immediately upon taking knowledge of the potential for a loss or damage and no later than (1) year after the agreed start date of the Event. This limitation of liability shall not apply in case of bodily injury or death.

You shall be liable to us for any loss or damage to our building and equipment, our personnel, other guests or our brand system or other, if caused by you or any delegate or third party involved in the Event by you. We may request prove of your liability insurance covering the Event to protect us against our exposure to your liability.

12. Law and Jurisdiction

This Agreement is subject to the laws of the country where the hotel is located. All disputes, conflicts and claims arising from or in connection with this Agreement shall be settled amicably between us. Should we fail to reach an amicable settlement, the matter shall be submitted to the competent court at the hotel’s domicile.

Conversely, disputes shall not be settled out of court by a private consumer arbitration board recognised in accordance with the Consumer Dispute Resolution Act nor by a public consumer arbitration board established in accordance with this act. Participation in such a dispute settlement procedure is therefore explicitly excluded.